Baubeschreibung

Innenwände

 

Alle nichttragenden Innenwände im Erdgeschoss und Dachgeschoss (Dachgeschoss nicht im Bungalow) werden als massive Mauerwerkswände mit Porotonziegel oder Porenbetonsteinen in der Stärke von 11,5 cm erstellt. Die Anbindung an den Außenwänden erfolgt in der Stumpfstoßtechnik mit Edelstahlverbindern.

Alle notwendigen Türstürze sind Bestandteil der Leistung.

 

Innentreppe

 

Die Innentreppe vom Erdgeschoss zum Obergeschoss (nicht im Bungalow) wird als Stahlbeton-Fertigteiltreppe statisch berechnet, produziert und im Rohbau montiert. 

Die Montage der Treppe erfolgt schalloptimiert mittels zugelassener Entkopplungs-Tronsolen.

Diese Stahl-Beton-Fertigteil-Treppe hat mehrere Vorteile gegenüber einer Holztreppe :

- erhöhter Schallschutz, keine Lärmbelästigung bei der Nutzung der Treppe

- geschlossene Konstruktion, keine zusätzliche Setzstufen erforderlich

- der Raum unter der Treppe kann ohne Zusatzleistungen als Garderobe oder Abstellplatz genutzt werden

- die Belegung der Stufen ist vielfältiger, z.B. mit Fliesen, Naturstein, Parkett, Holz oder Teppichboden

Auf Wunsch kann eine Massivholztreppe für Ihr Haus aufgemessen, gefertigt und montiert werden. Je nach Bemusterung & Holzsorte wird dann ein gesondertes Angebot erstellt. Diese Treppenkonstruktion besteht aus einer zweiseitigen Wange mit Trittstufen sowie einem steigenden Geländer mit Geländerstäben, Handlauf und Pfosten. Die Treppe ist endbehandelt und versiegelt.